Erfahrungen & Bewertungen zu GPS Welt
GPS Welt

GPS Tracker Test & Vergleich – Die 5 besten Produkte

Übersicht aller Unterkategorien:

GPS-Tracker gelten als eine der besten Methoden für effektiven Diebstahlschutz. Doch welche Produkte gaukeln lediglich Sicherheit vor und welche halten tatsächlich was sie versprechen? Wir haben zahlreiche aktuelle Test- und Vergleichsberichte durchforstet, analysiert ausgewertet, zusammengefasst und präsentieren Ihnen nachfolgend den ultimativen Kaufratgeber mit klaren Kauf-Empfehlungen.

Die besten GPS-Tracker 2020 im direkten Vergleich:

Platzierung
🏆 Testsieger
2
3
4
5
6
Produktbild
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS Tracker etwa 20 Tage Akkulaufzeit (bis zu 60 Tage im Standby Modus) Live-Ortung Peilsender für Auto, Personen
Winnes GPS Tracker Auto GPS Tracker mit Starker Magnet 3 Monate Sleep in Echtzeit GPS/GPRS/GSM Tracker Diebstahlsicherung für Fahrzeug Autos Motorrad LKW Tracker GPS Tracker Ortungsgerät
Incutex TK116 GPS Tracker zur Ortung von Personen und Fahrzeugen Peilsender Fahrzeugortung GPS Sender mit bis zu 30 Tagen Laufzeit inkl. Stromsparmodus diverse Alarme
goTele GPS Tracker, Wander & Outdoor GPS-Geräte Jagd GPS Kinder und Haustiere Tracker Real-Time Tracking SOS Geo-Zaun Kein erforderliches Netzwerk-Echtzeit-Tracking-Gerät (2 Pack)
GPS Tracker , 10000MAH GPS Ortung, Wasserdicht Echtzeit tracking GPS Locator, Professional Anti-verloren ,GPS Alarm Car Tracker für Auto lkw Moto Gefrier Boot mit Freier APP
GPS Tracker TK800 3G AW Version 2020 (GSM/GPRS und 3G) - mit fest eingebautem 20.000 mAh AKKU, inkl. KOSTENLOSER Ortungsplattform und APP, Wir übernehmen sämtliche nötigen Konfigurationen. Sie schalten den Tracker nur ein... navigation für auto, alarmanlage, auto zubehör
Produktname
PAJ GPS Allround Finder (2020)
Winnes GPS-Tracker
Incutex GPS Tracker TK104
goTele GPS Tracker
Zeerkeer 905
Autowacht Dresden GPS Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Personen, Autos
Personen (Outdoor)
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 30 Tage
~ 90 Tage
~ 30 Tage
-
~ 150 Tage
-
Preis
49,99 EUR
52,99 EUR
49,95 EUR
259,99 EUR
74,99 EUR
149,00 EUR
Platzierung
🏆 Testsieger
Produktbild
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS Tracker etwa 20 Tage Akkulaufzeit (bis zu 60 Tage im Standby Modus) Live-Ortung Peilsender für Auto, Personen
Produktname
PAJ GPS Allround Finder (2020)
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 30 Tage
Preis
49,99 EUR
Amazon
Platzierung
2
Produktbild
Winnes GPS Tracker Auto GPS Tracker mit Starker Magnet 3 Monate Sleep in Echtzeit GPS/GPRS/GSM Tracker Diebstahlsicherung für Fahrzeug Autos Motorrad LKW Tracker GPS Tracker Ortungsgerät
Produktname
Winnes GPS-Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 90 Tage
Preis
52,99 EUR
Amazon
Platzierung
3
Produktbild
Incutex TK116 GPS Tracker zur Ortung von Personen und Fahrzeugen Peilsender Fahrzeugortung GPS Sender mit bis zu 30 Tagen Laufzeit inkl. Stromsparmodus diverse Alarme
Produktname
Incutex GPS Tracker TK104
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 30 Tage
Preis
49,95 EUR
Amazon
Platzierung
4
Produktbild
goTele GPS Tracker, Wander & Outdoor GPS-Geräte Jagd GPS Kinder und Haustiere Tracker Real-Time Tracking SOS Geo-Zaun Kein erforderliches Netzwerk-Echtzeit-Tracking-Gerät (2 Pack)
Produktname
goTele GPS Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen (Outdoor)
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
-
Preis
259,99 EUR
Amazon
Platzierung
5
Produktbild
GPS Tracker , 10000MAH GPS Ortung, Wasserdicht Echtzeit tracking GPS Locator, Professional Anti-verloren ,GPS Alarm Car Tracker für Auto lkw Moto Gefrier Boot mit Freier APP
Produktname
Zeerkeer 905
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 150 Tage
Preis
74,99 EUR
Amazon
Platzierung
6
Produktbild
GPS Tracker TK800 3G AW Version 2020 (GSM/GPRS und 3G) - mit fest eingebautem 20.000 mAh AKKU, inkl. KOSTENLOSER Ortungsplattform und APP, Wir übernehmen sämtliche nötigen Konfigurationen. Sie schalten den Tracker nur ein... navigation für auto, alarmanlage, auto zubehör
Produktname
Autowacht Dresden GPS Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
-
Preis
149,00 EUR
Amazon
Platzierung
🏆 Testsieger
2
3
4
5
6
Produktbild
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS Tracker etwa 20 Tage Akkulaufzeit (bis zu 60 Tage im Standby Modus) Live-Ortung Peilsender für Auto, Personen
Winnes GPS Tracker Auto GPS Tracker mit Starker Magnet 3 Monate Sleep in Echtzeit GPS/GPRS/GSM Tracker Diebstahlsicherung für Fahrzeug Autos Motorrad LKW Tracker GPS Tracker Ortungsgerät
Incutex TK116 GPS Tracker zur Ortung von Personen und Fahrzeugen Peilsender Fahrzeugortung GPS Sender mit bis zu 30 Tagen Laufzeit inkl. Stromsparmodus diverse Alarme
goTele GPS Tracker, Wander & Outdoor GPS-Geräte Jagd GPS Kinder und Haustiere Tracker Real-Time Tracking SOS Geo-Zaun Kein erforderliches Netzwerk-Echtzeit-Tracking-Gerät (2 Pack)
GPS Tracker , 10000MAH GPS Ortung, Wasserdicht Echtzeit tracking GPS Locator, Professional Anti-verloren ,GPS Alarm Car Tracker für Auto lkw Moto Gefrier Boot mit Freier APP
GPS Tracker TK800 3G AW Version 2020 (GSM/GPRS und 3G) - mit fest eingebautem 20.000 mAh AKKU, inkl. KOSTENLOSER Ortungsplattform und APP, Wir übernehmen sämtliche nötigen Konfigurationen. Sie schalten den Tracker nur ein... navigation für auto, alarmanlage, auto zubehör
Produktname
PAJ GPS Allround Finder (2020)
Winnes GPS-Tracker
Incutex GPS Tracker TK104
goTele GPS Tracker
Zeerkeer 905
Autowacht Dresden GPS Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Personen, Autos
Personen (Outdoor)
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 30 Tage
~ 90 Tage
~ 30 Tage
-
~ 150 Tage
-
Preis
49,99 EUR
52,99 EUR
49,95 EUR
259,99 EUR
74,99 EUR
149,00 EUR
Platzierung
🏆 Testsieger
Produktbild
PAJ GPS Allround Finder Version 2020 GPS Tracker etwa 20 Tage Akkulaufzeit (bis zu 60 Tage im Standby Modus) Live-Ortung Peilsender für Auto, Personen
Produktname
PAJ GPS Allround Finder (2020)
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 30 Tage
Preis
49,99 EUR
Amazon
Platzierung
2
Produktbild
Winnes GPS Tracker Auto GPS Tracker mit Starker Magnet 3 Monate Sleep in Echtzeit GPS/GPRS/GSM Tracker Diebstahlsicherung für Fahrzeug Autos Motorrad LKW Tracker GPS Tracker Ortungsgerät
Produktname
Winnes GPS-Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 90 Tage
Preis
52,99 EUR
Amazon
Platzierung
3
Produktbild
Incutex TK116 GPS Tracker zur Ortung von Personen und Fahrzeugen Peilsender Fahrzeugortung GPS Sender mit bis zu 30 Tagen Laufzeit inkl. Stromsparmodus diverse Alarme
Produktname
Incutex GPS Tracker TK104
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 30 Tage
Preis
49,95 EUR
Amazon
Platzierung
4
Produktbild
goTele GPS Tracker, Wander & Outdoor GPS-Geräte Jagd GPS Kinder und Haustiere Tracker Real-Time Tracking SOS Geo-Zaun Kein erforderliches Netzwerk-Echtzeit-Tracking-Gerät (2 Pack)
Produktname
goTele GPS Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen (Outdoor)
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
-
Preis
259,99 EUR
Amazon
Platzierung
5
Produktbild
GPS Tracker , 10000MAH GPS Ortung, Wasserdicht Echtzeit tracking GPS Locator, Professional Anti-verloren ,GPS Alarm Car Tracker für Auto lkw Moto Gefrier Boot mit Freier APP
Produktname
Zeerkeer 905
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Personen, Autos
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
~ 150 Tage
Preis
74,99 EUR
Amazon
Platzierung
6
Produktbild
GPS Tracker TK800 3G AW Version 2020 (GSM/GPRS und 3G) - mit fest eingebautem 20.000 mAh AKKU, inkl. KOSTENLOSER Ortungsplattform und APP, Wir übernehmen sämtliche nötigen Konfigurationen. Sie schalten den Tracker nur ein... navigation für auto, alarmanlage, auto zubehör
Produktname
Autowacht Dresden GPS Tracker
Einschätzung
Test Ergebnis: Sehr Gut - GPS-Tracker Test / Vergleichsbericht
Geeignet für
Virtueller Zaun
SOS-Taste
Bewegungsalarm
Geschwindigkeitsalarm
Wasser- & staubfest
Akkulaufzeit
-
Preis
149,00 EUR
Amazon

Testberichte der 5 besten GPS-Tracker

Platz 1: PAJ GPS Allround Finder

Testsieger: PAJ Allround Finder - GPS-Tracker

Der PAJ GPS Allround Finder 2020 gehört zu den besten GPS-Trackern auf dem Markt. Wie der Name schon sagt, ist dieses Gerät für diverse Einsatzzwecke geeignet, darunter für Personen, Autos, Fahrräder, Boote, Instrumente und vieles mehr. Von der Größe her ist er vergleichbar mit einem Handy. Es ist bereits eine 4G M2M Sim-Karte integriert, allerdings kostet der Zugang zum Tracking-Portal trotzdem 4,99 € pro Monat bzw. 49,99 € pro Jahr. Das ist bei Echtzeit-Trackern üblich. Zudem ist es 100% konform mit den aktuellen Gesetzen der Bundesnetzagentur.

Der Akku hält bei einer täglichen Nutzung von etwa 1 Stunde rund 20 Tage lang. Im Standby Modus sogar rund 60 Tage. Der GPS-Tracker kann somit langanhaltend für Sicherheit sorgen und erspart Ihnen zusätzlich das nervige Aufladen. Keine Sorge: Sie müssen natürlich nicht die Tage zählen, da der aktuelle Stand der Batterie online einsehbar ist.

Es handelt sich hierbei um einen aktiven Echtzeit-Tracker, bei dem Sie online im nutzerfreundlichen Tracking-Portal bzw. in der Smartphone-App die aktuelle Position des Trackers mit einer GPS-Genauigkeit von etwa 2 bis 3 Metern genau angezeigt bekommen. Die Ortung funktioniert weltweit (150 Länder) und die zurückgelegten Strecken werden 100 Tage gespeichert.

GPS-Tracker: PAJ GPS Allround Finder (2020 Modell)

Zu den Funktionen gehören u.a. eine Geo Zaun Funktion, mit der Sie eine virtuelle Zone erstellen können. Bei Verlassen dieser Zone werden Sie umgehend alamiert. Des Weiteren besitzt der PAJ Allround Finder eine SOS-Taste, Erschütterungsalarm, Geschwindigkeitsalarm, sowie Batteriealarm. Es besteht auch die Möglichkeit, SMS-Benachrichtigungen einzurichten und man kann per SMS und per Anruf ebenfalls den aktuellen Standort abfragen.

Alles in allem erhalten Sie bei diesem Produkt ein Rundum-Sorglos-Paket, das verdient auf Platz 1 steht.

Zum besten Preis

Platz 2: Winnes GPS-Tracker

Beim Winnes GPS (ehemalig TKSTAR) handelt es sich um einen aktiven GPS-Tracker, der vorrangig für Autos, aber auch für Personen geeignet ist. Er besitzt einen starken Magnet und kann somit auf vielen Oberflächen angebracht werden. Mit der kostenlosen Android & iOS App können Sie das Fahrzeug bzw. die Person mit einer GPS-Genauigkeit von wenigen Metern präzise und einfach verfolgen. Auch hier sind Funktionen wie Geozaun, diverse Alarme und Streckenspeicherung vorhanden.

Der Vorteil von diesem Gerät ist der enorm langanhaltende Akku. Dieser hält laut mehreren Kundenaussagen im Standby-Modus bis zu 2 Monate, was für GPS-Tracker ein sehr außergewöhnlicher Wert ist. Aber wie bei allen Trackern hängt diese stark von der Nutzungsintensität ab.

Wichtig ist, dass bei diesem GPS Modul keine SIM-Karte enthalten ist. Sie müssen sich also selbst um die Beschaffung kümmern. Es muss eine SIM-Karte mit Datentarif sein und der PIN-Code muss vor der Verwendung deaktiviert werden, ansonsten kann der GPS-Tracker nicht funktionieren. Kunden empfehlen als geeigneten Datentarif u.a. Aldi, E-Plus oder Lidl. Sollten Sie eine Nano- bzw. Mikro-Sim besitzen, können Sie ganz einfach den mitgelieferten Mikro-SIM-Adapter benutzen. Im Lieferumfang sind außerdem eine Tasche und ein USB-Ladekabel enthalten.

Zum besten Preis

Wie funktionieren GPS-Tracker?

Das Global Positioning System (GPS) ist ein weltweites Funknavigationssystem, das aus der Konstellation von 24 Satelliten und ihren Bodenstationen besteht. Das Global Positioning System wird hauptsächlich vom US-Verteidigungsministerium (DOD) finanziert und kontrolliert. Das System wurde ursprünglich für den Betrieb des US-Militärs konzipiert. Heute gibt es aber auch viele zivile Nutzer von GPS auf der ganzen Welt. Die zivilen Nutzer dürfen den Standard-Positionierungsdienst ohne jegliche Gebühren oder Einschränkungen nutzen.

GPS-Tracking ist eine Methode, um genau herauszufinden, wo sich etwas befindet. Ein GPS-Ortungssystem kann sich zum Beispiel in einem Fahrzeug, auf einem Mobiltelefon oder auf speziellen GPS-Geräten befinden, bei denen es sich entweder um ein festes oder tragbares Gerät handeln kann.

GPS funktioniert, indem es Informationen über den genauen Standort liefert. Es kann auch die Bewegung eines Fahrzeugs oder einer Person verfolgen. So kann ein GPS-Verfolgungssystem beispielsweise von einem Unternehmen verwendet werden, um die Route und den Weg eines Lieferwagens zu überwachen, und von den Eltern, um den Standort ihres Kindes zu überprüfen oder sogar für Haustiere.

Ein GPS-Verfolgungssystem nutzt das GNSS-Netz (Global Navigation Satellite System). Dieses Netzwerk umfasst eine Reihe von Satelliten, die Mikrowellensignale verwenden, die an GPS-Geräte übertragen werden, um Informationen über Standort, Fahrzeuggeschwindigkeit, Zeit und Richtung zu liefern. Ein GPS-Verfolgungssystem kann also potenziell sowohl Echtzeit- als auch historische Navigationsdaten für jede Art von Fahrt liefern.

GPS liefert spezielle Satellitensignale, die von einem Empfänger verarbeitet werden. Diese GPS-Empfänger verfolgen nicht nur den genauen Standort, sondern können auch Geschwindigkeit und Zeit berechnen. Mit Hilfe von vier GPS-Satellitensignalen können die Positionen sogar in dreidimensionalen Ansichten berechnet werden.

Die Steuerung des Positionierungssystems besteht aus verschiedenen Verfolgungsstationen, die sich über den gesamten Globus verteilen. Diese Überwachungsstationen helfen bei der Verfolgung der Signale der GPS-Satelliten, die die Erde ständig umkreisen. Die Benutzer von GPS verfügen über GPS-Empfänger, die diese Satellitensignale konvertieren, so dass man die tatsächliche Position, Geschwindigkeit und Zeit abschätzen kann.

Ein GPS Tracking-System zur Ortsbestimmung kann auf verschiedene Weise funktionieren. Aus kommerzieller Sicht werden GPS-Geräte im Allgemeinen dazu verwendet, die Position von Fahrzeugen während ihrer Fahrt aufzuzeichnen. Einige Systeme speichern die Daten innerhalb des GPS-Verfolgungssystems selbst (bekannt als passives Tracking) und andere senden die Informationen regelmäßig über ein Modem innerhalb der GPS-Systemeinheit an eine zentrale Datenbank oder ein System (bekannt als aktives Tracking) oder 2-Wege-GPS.

Ein passiver GPS-Tracker überwacht den Standort und speichert seine Daten auf Reisen, die auf bestimmten Arten von Ereignissen basieren. So kann diese Art von GPS-System beispielsweise Daten aufzeichnen, wie z.B. wo das Gerät in den letzten 12 Stunden gereist ist. Die auf einem solchen GPS-Ortungssystem gespeicherten Daten werden normalerweise im internen Speicher oder auf einer Speicherkarte gespeichert, die dann zu einem späteren Zeitpunkt zur Analyse auf einen Computer heruntergeladen werden können. In einigen Fällen können die Daten automatisch an vorbestimmten Punkten/Zeiten zum drahtlosen Herunterladen gesendet oder an bestimmten Punkten während der Reise angefordert werden.

Ein aktiver GPS-Tracker wird auch als Echtzeitsystem (Realtime) bezeichnet, da diese Methode die Informationen über das GPS-System automatisch und in Echtzeit an ein zentrales Verfolgungsportal oder -system sendet, wenn dies geschieht. Diese Art von System ist in der Regel eine bessere Option für kommerzielle Zwecke wie Flottenverfolgung oder Überwachung von Personen, wie z.B. Kindern oder älteren Menschen, da ein Betreuer genau wissen kann, wo sich seine Lieben befinden, ob sie pünktlich sind und ob sie sich während der Reise an der Stelle befinden, an der sie sich befinden sollen. Dies ist auch eine nützliche Möglichkeit, das Verhalten der Mitarbeiter bei der Ausübung ihrer Arbeit zu überwachen und interne Prozesse und Verfahren für Lieferflotten zu rationalisieren.

Echtzeit Tracking ist auch aus Sicherheitsaspekten besonders nützlich, da es zB. den Fahrzeugbesitzern ermöglicht, den genauen Standort eines Fahrzeugs zu jeder Zeit zu bestimmen. Und das GPS-Ortungssystem im Fahrzeug kann dann möglicherweise der Polizei helfen, herauszufinden, wohin das Fahrzeug im Falle eines Diebstahls gebracht wurde.

Unterschiedliche Arten von GPS Trackern

Persönliche Tracker

Personal Tracker überwachen Menschen (zB. Kinder oder Senioren) und Haustiere (zB. Katzen oder Hunde). Normalerweise arbeiten sie über ein persönliches Gerät wie einen Taschenchip oder ein Armband. Dann werden die Geräte aktiviert. Nach der Aktivierung können die Benutzer das Gerät aus der Ferne lokalisieren und verfolgen.

Einige Familien verfolgen ihre Hunde. GPS-Verfolgungsgeräte für Hunde sind recht häufig, besonders für neugierige Vierbeiner! Lange Zeit verließen sich die Besitzer auf “Lost Dog”-Poster oder ID-Halsbänder. Heutzutage bestellen viele Hundebesitzer mit GPS ausgestattete Halsbänder. Diese Halsbänder bieten Sicherheit, da die Besitzer ihre Hunde ständig verfolgen und lokalisieren können.

Objekt Tracker

Ähnlich wie Personal Tracker können Asset Tracker für nicht fahrzeuggebundene Gegenstände verwendet werden. Asset Tracker können alles sein, von einem kleinen Funkchip bis hin zu großen Satellitenanhängern.

Um Diebstahl zu verhindern, nutzen Supermärkte alles, von der Rückholung von Autos bis hin zu Sperren von Einkaufswagen. Eine neue Lösung ist jedoch die Rückverfolgung von Gegenständen.

Nach dem Einsatz von Asset Tracker haben die Supermärkte den Diebstahl von Einkaufswagen deutlich reduziert. Außerdem steigerten einige Tracker die Einnahmen, indem sie die Artikel im Einkaufswagen identifizierten, sie mit der Treuekarte des Kunden abglichen und diese Daten mit dem Werbeteam teilten!

GPS-Fahrzeugverfolgung

Die Fahrzeugverfolgung, die entweder über Mobilfunk- oder Satellitennetze erfolgt, ist wahrscheinlich eine der häufigsten Arten der GPS-Verfolgung.

Die zellbasierte Fahrzeugverfolgung ist weiter verbreitet als die Satellitenverfolgung. Dieses System verwendet ein Gerät, um Daten vom Fahrzeug zu erfassen, und meldet die Daten dann mit Hilfe von Mobilfunkmasten. Im Vergleich zur Satellitenverfolgung kostet die zellbasierte Fahrzeugverfolgung weniger und berichtet schneller.

Zustellunternehmen verwenden in der Regel GPS-Ortung, um ihren Kundendienst-Workflow zu vereinfachen. Ältere Prozesse waren chaotisch. Büroangestellte mussten ihre Fahrer anrufen und nach ihrem Standort fragen, um ihre Kunden zu informieren.

Satellitengestützte GPS-Fahrzeugverfolgung

Manchmal wird die zellbasierte Fahrzeugverfolgung nicht funktionieren, weil die Mobilfunkmasten nicht verfügbar sind. Die satellitengestützte Fahrzeugverfolgung bietet eine Lösung für dieses Problem. Über Satellitennetzwerke können Unternehmen selbst von den entferntesten Orten aus Aktualisierungen erhalten!

Einsatzgebiet: Ein Lastwagenunternehmen deckt abgelegene Gebiete ab. Ihre größte Herausforderung bei der GPS-Verfolgung ist es, Aktualisierungen zu erhalten, selbst wenn keine Mobilfunkmasten verfügbar sind.

Aufgrund dieser Herausforderung versuchten sie die Satellitenverfolgung. Das war erfolgreich! Satellitenortungsgeräte lieferten ständig Aktualisierungen und wurden von den Fahrern dazu benutzt, Hilfe zu rufen, wenn ihre Mobiltelefone nicht funktionierten.

Mobilfunkbasierte Verfolgung

Das letzte Beispiel ist die zelluläre Verfolgung. Derzeit verwenden einige Unternehmen Mobiltelefone als GPS-Tracker. Das Verfahren ist recht einfach – nach der Installation einer Telefonanwendung verwendet das Telefon Internetdaten, um seinen Standort aufzuzeichnen und zu melden.

Einsatzgebiet: Lassen Sie uns das Beispiel des Zustellgeschäfts noch einmal durchgehen. Einige Startups besitzen kein eigenes Fahrzeug und sind auf Auftragnehmer mit eigenen Fahrzeugen angewiesen. Verständlicherweise wollen die Fahrer vielleicht keine Tracker an ihrem eigenen Auto.

Die zellulare Verfolgung ist ein guter Kompromiss. Die App wird während der Geschäftszeiten installiert und aktiviert. Dadurch konnten diese Unternehmen Auftragnehmer auch ohne die Installation eines fahrzeugeigenen Ortungsgerätes verfolgen.

4 Risiken, die Sie beim Kauf von GPS Trackern beachten müssen

Das Problem bei GPS Trackern ist, dass ein Großteil der Produkte lediglich ein Gefühl von Sicherheit vermitteln, anstatt tatsächlich für Sicherheit zu sorgen.

Risiko 1: Geräte aus China

Viele GPS Tracker werden in Asien produziert, was aber prinzipiell gar nicht schlimm ist und keineswegs zwangsläufig für schlechte Qualität steht. Die meisten chinesischen Tracker punkten allerdings allein beim Preis. Die Top-Geräte sind auch von dort nicht “günstig”.

GPS Tracker sind vergleichbar mit einem “Sicherheitsnetz”. Man hofft, dass man es nie brauchen wird. Trotzdem fühlt man sich sicherer, weil man weiß, dass es einen sozusagen “auffängt”. Leider hat das zur Folge, dass man die derzeitige Position des Autos, Motorrads, Fahrrads, etc. nicht jederzeit prüft und somit auch nicht weiß, ob das System noch aktiv ist und auf Sendung ist…

Warum ist das so?

  • Bei billigen Trackern werden meistens schwache Akkus verbaut. Diese halten oft nur wenige Tage, was absolut problematisch ist.
  • Bei schlecht programmierten Betriebssystemen werden auch die stärksten Akkus zu schnell leer. Manche Top-Produkte bieten effizientes Energiemanagment, um das Maximum herauszuholen.
  • Low-Quality Hardware-Komponenten verbrauchen in der Regel viel Energie.

Denken Sie also daran: Im Worst-Case Szenario könnten Sie durch den Kauf eines Billig-Trackers unzählige Tausende Euros verlieren. Stellen Sie sich vor, der Akku geht genau in dem Moment aus, als ein Dieb Ihr Fahrrad oder sogar Ihr Auto stiehlt.

Unser Tipp: Kaufen Sie nicht sofort das “billigste” Produkt, sondern prüfen Sie im Vorhinein vertrauenswürdige Test- und Vergleichsberichte. Diese zeigen Ihnen ganz genau auf, was das Produkt kann, was es nicht kann und für welche Zielgruppe es geeignet ist.

Risiko 2: Abonnements

Sehr häufig verlangen Anbieter von GPS-Trackern neben dem einmaligen Preis für das Gerät eine monatliche Gebühr – in der Regel für die integrierte SIM-Karte, die für GPS notwendig ist. Ein Abo-Modell ist aber prinzipiell nichts Schlimmes. Allerdings sollten Sie sich im Vorhinein informieren, worauf Sie sich einlassen, damit monatliche Gebühren Sie nicht überraschen.

Bei Herstellern wie u.a. Tractive (speziell für Hunde und Katzen) zahlen Sie das Abo immer im Voraus. Beispielsweise für 12 Monate. Es ist also sogesehen gar kein Abo. Nach Blauf dieser Periode wird nicht automatisch verlängert. Somit entstehen keine ungewollten Kosten.

Risiko 3: Unzureichender Datenschutz

Außerhalb der EU produzierte Ortungssysteme unterliegen nicht der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Damit stellt sich die Frage, mit wem der Tracker Ihre Daten teilt. Nicht nur die Software, sondern auch der Tracker selbst ist ein potenti-
elles Angriffsziel bzw. sogenanntes “Backdoor”, durch das der Hersteller Daten auf seinen eigenen Servern ablegen könnte.
Im April 2019 hackte ein US-Hacker sich in zehntausende Auto-Tracker. Er gewann nicht nur Zugriff auf die GPS-Position des Geräts, sondern auch auf verknüpfte Daten wie Adressen, Telefonnummern und Klarnamen.

Ebenso konnten Cybersicherheitsexperten der Firma Avast unverschlüsselte Nut-
zerdaten von Trackern eines chinesischen Unternehmens auslesen. Tracker haben oft eine eingebaute SIM-Karte, sodass ein Hacker das verbaute Mikrofon per Anruf abhören könnte.

Risiko 4: App des Trackers ist schlecht

GPS-Tracking beruht auf zwei Dingen: Dem Tracker selbst und das Ortungsportal (manchmal inkl. einer App für Ihr Smartphone). Meist ist das Ortungsportal eine Website, in die Sie sich einloggen. Dort sehen Sie Status, Position und weitere Informationen Ihrer Ortungssysteme.

Unterschiedliche Portale bieten unterschiedliche Funktionen. Neben der momentanen Position des Trackers sind auch zurückgelegte Strecken, automatischer Alarm und Smartphone-Apps nützlich. Nicht alle Portale bieten hier die gleichen Optionen. Einige Portale löschen Ihre Ortungsdaten auch nach einem gewissen Zeitraum. Dadurch verlieren sie u.U. das Wissen darüber, wo Ihr Besitz war, bevor er verschwand.

Beispiel einer guten Tracking-App (Tractive)
Beispiel einer guten Tracking-App (Tractive)

Auch bei Online-Portalen ist Datenschutz ein Thema. Ist das Portal schlecht programmiert, dann gewähren Sicherheitslücken Hackern u.U. Zugriff auf intime Daten.

Nach welchen Kriterien wurden die GPS Tracker getestet?

Nachdem wir das begrenzte Feld der durch Mobilfunkanbieter und unabhängige Hersteller verfügbaren Konkurrenten untersucht hatten, haben wir die wichtigsten Kriterien ermittelt, mit denen wir die Liste der Modelle, an deren Prüfung wir interessiert waren, eingegrenzt haben.

  • ✔ Kosten: Obwohl es schwierig sein kann, die Sicherheit, die ein Tracker bieten kann, in Dollar zu beziffern, gibt es einen Punkt, an dem der Ertrag abnimmt. Die drei Spitzenmodelle unserer Forschung kosten alle weniger als 150 Dollar im ersten Jahr (das ist der Preis für die Hardware sowie für den Serviceplan, den einige Tracker für einen Zeitraum kostenlos mitliefern). Alles, was darüber hinausgeht, ist mehr, als Sie zahlen sollten, zumal keines der teureren Modelle zusätzliche Funktionen oder Genauigkeit verspricht.
  • ✔ Keine Abofallen: Alle diese Tracker werden wie ein Mobiltelefon über einen Carrier an ein Mobilfunknetz angeschlossen, aber für einige ist es erforderlich, dass Sie bereits einen Dienst bei diesem Anbieter haben. Unser idealer Tracker ist trägerunabhängig, und wir empfehlen nicht, dass jemand seinen Träger wechselt, nur um einen zellularen GPS-Tracker zu verwenden.
  • ✔ Ausreichende Akkulaufzeit: Im Gegensatz zu Bluetooth-Tracker, die ein bis drei Jahre lang laufen können, bevor die Batterie oder der Tracker selbst ausgetauscht werden muss, bieten zellulare GPS-Tracker nur einige Tage Nutzung pro Ladung, sind aber wiederaufladbar. Die meisten Tracker werben mit einer Batterielebensdauer von mindestens fünf Tagen – alles darunter ist einfach zu wenig, um zuverlässig zu sein.
  • ✔ Ein gutes Mobilfunknetz: Ein gutes Mobilfunknetz bedeutet, dass Ihr Peilsender bei der Suche nach einem bestimmten Gerät mit größerer Wahrscheinlichkeit funktioniert. Wir haben nur solche Tracker getestet, deren Kennzeichnung oder Spezifikationen deutlich machen, welches Netz sie benutzen, und wir haben diejenigen auf größeren Trägern wie Verizon und AT&T bevorzugt.
  • ✔ Erstellung einer “Virtuellen Zone” möglich: Handy-GPS-Tracker sind nützlich, weil sie Ihnen zeigen können, wo etwas oder jemand ist, aber auch, weil sie Sie warnen können, wenn etwas oder jemand nicht dort ist, wo er/sie sein sollte. Der von Ihnen gewählte Tracker sollte eine Geozaun Funktion haben, mit der Sie eine digitale Grenze festlegen können; wenn der Tracker dieses Gebiet betritt oder verlässt, erhalten Sie eine Warnung auf Ihrem Telefon.
  • ✔ Nutzerfreundlichkeit der App: Die App des GPS-Trackers muss intuitiv und selbsterklärend sein. Es darf keine Missverständnisse geben, da dies fatale Folgen haben könnte. Glücklicherweise nehmen alle Hersteller der aktuellen Top-Geräte den Aspekt der Nutzerfreundlichkeit sehr ernst, weshalb Sie sich hier keine Sorgen machen müssen.
  • ✔ Echtzeit-Tracking: Wenn die Person oder die Dinge, die Sie verfolgen, nicht dort sind, wo Sie sie erwartet haben, kann es wichtig sein, zu sehen, wohin sie gehen. Mit der Live-Verfolgung können Sie den Weg, den sie nehmen, auf einer Smartphone-Anwendung sehen (beachten Sie, dass die Live-Verfolgung die Batterie schneller entleert).
  • ✔ Klingel-Optionen: Im Idealfall kann Ihr Telefon Ihren Tracker finden, und Ihr Tracker kann Ihr Telefon finden. Wir bevorzugen einen Tracker, der über einen eingebauten Lautsprecher verfügt, den Sie von der App aus läuten können, sowie über eine Taste zum Auslösen eines Alarms auf Ihrem Telefon, aber keiner der Top-Anbieter hat beide Funktionen.
  • ✔ IP67 wasserdicht – oder höher: Fast jeder Tracker da draußen bietet einen gewissen Grad an Wetterfestigkeit, also gibt es keinen Grund, einen zu wählen, der nicht wasserdicht ist. Die “6” in der IP67-Einstufung stellt den höchsten Grad an Schutz vor Staub dar, und die “7” zeigt an, dass der Tracker unter einem Meter Wasser überleben wird.
  • ✔ Hochwertige Qualität & Verarbeitung: Auch die Qualität spielt eine maßgebliche Rolle. Ein guter GPS-Tracker muss stabil, robust und langlebig sein. Speziell bei Geräten, die für das Personen- oder Haustier-Tracking gedacht sind und somit stark genutzt werden, ist dies essentiell.

Infografik: Kriterien, die man vor dem Kauf eines GPS-Trackers beachten sollte.

Welcher Hersteller ist der beste?

Das lässt sich pauschal nicht so einfach beantworten. Jede Herstellerfirma der oben genannten GPS-Tracker Geräte hat ihre Vorzüge. Wir haben einmal grob recherchiert, wie die jeweiligen Herstellerfirmen bei den Käufern ankommen, basierend auf den Rezensionen auf Amazon:

HerstellerProduktbewertung (Mittelwert Ø)Produkte berücksichtigt
PAJ4.5 von 5 Sternen*5
Tractive4.5 von 5 Sternen*4
Winnes4.17 von 5 Sternen*3
Incutex4.00 von 5 Sternen*2
goTele4.00 von 5 Sternen*1
Autowacht3.00 von 5 Sternen*1

Weitere nennenswerte Hersteller: Trackimo, Afterpartz, Motorola, Velocate, Zeerkeer

Gibt es einen GPS Tracker Test von der Stiftung Warentest?

Zum aktuellen Zeitpunkt (06. April 2020) wurde noch kein offizieller Testbericht von der Stiftung Warentest durchgeführt.

Wir konnten allerdings zahlreiche seriöse GPS-Tracker Testberichte von international bekannten Verlagen ausfindig machen wie u.a. TheWirecutter, Safewise, Lifewire, sowie Forbes. Einzelne Reviews dieser Publisher wurden in unser Ranking einbezogen.

Weitere bekannte deutschsprachige Portale, die wir geprüft haben:

(Letzte Aktualisierung am 20. Mai 2020 um 00:06 Uhr)

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Frage 1: Gibt es GPS Tracker mit Abhörfunktion?

Im April 2018 wurden derartige Geräte mit Abhörfunktionen von der Bundesnetzagentur (BNA) gesetzlich verboten, um Lauschangriffe zu verhindern (weitere Infos hier). Es gibt allerdings GPS-Tracker mit Anruffunktion, die wie ein Telefon agieren.

Frage 2: Sind GPS-Tracker für Privatpersonen legal?

Zunächst einmal ist es völlig legal, ein GPS-Ortungsgerät an jedem Fahrzeug oder Objekt, das Sie besitzen, zu verwenden. Bevor Sie jedoch ein GPS-Ortungsgerät an einer Person, einem Fahrzeug oder einem Objekt einer anderen Person verwenden, sollten Sie sich über die aktuellen Bundes-, Landes- und lokalen Gesetze informieren. Die Gesetze werden ständig neu bearbeitet, da neue Fälle in der Rechtswelt auftauchen, daher ist es wichtig, über diese Änderungen auf dem Laufenden zu bleiben.

Privatpersonen sollten folgendes über die GPS-Ortung und das Gesetz wissen:

Es ist im Allgemeinen legal, ein GPS-Ortungsgerät zu benutzen, wenn:

  • Sie oder Ihre Organisation Besitzer des zu verfolgenden Fahrzeugs oder des zu verfolgenden Gegenstands sind
  • Sie sind Eigentümer des Objektes, das Sie vor Diebstahl schützen wollen
  • Ihre Kinder (unter 18 Jahren) stehen im Mittelpunkt der GPS Verfolgung
  • Sie verfolgen ein Auto oder einen Vermögenswert zum Zweck der legalen Rücknahme im Falle eines Kreditausfalls.

Die Verwendung eines GPS-Ortungsgerätes ist generell illegal, wenn:

  • Sie nicht der Eigentümer des Fahrzeugs sind und nicht das Recht haben, es zu verfolgen.
  • Sie versuchen, einen Freund oder eine Freundin in ihrem eigenen Auto zu verfolgen

Frage 3: Welche GPS-Tracker wurden getestet?

Folgende Produkte wurden ausführlich unter die Lupe genommen:

  • PAJ Allround Finder
  • PAJ GPS Power Finder
  • PAJ GPS Easy Finder
  • PAJ GPS Pet Finder
  • Winnes Tracker
  • Tractive GPS Cats
  • Tractive GPS Dogs
  • Cobblestone GPS Tracker
  • Kimfly Tracker
  • TKSTAR GPS Tracker
  • Incutex TK106
  • Juneo 901
  • Trackimo GPS Tracker
  • Weenect Silver
  • Weenect Kids
  • Weenect Cats 2
  • Weenect Dogs 2
  • Velocate Tracker
  • Kippy GPS
  • Prothelis Greta
  • goTele GPS Tracker
  • Zeerkeer 905
  • Autowacht Dresden

Frage 4: Gibt es auch GPS-Tracker für Senioren?

Ja, gibt es. Wir empfehlen Ihnen hierfür den “Weenect Silver GPS Tracker”, der speziell für Senioren konzipiert wurde.

Frage 5: Wie funktionieren GPS Tracker ohne SIM-Karte?

Diese Geräte zeichnen Satellitendaten auf, die später ausgewertet werden müssen – ein klassischer Peilsender bzw. GPS Logger also. Hier haben Sie keine Möglichkeit, den aktuellen Standort in Echtzeit zu verfolgen. Wir empfehlen daher für maximale Effizienz die Anschaffung eines Geräts mit integrierter SIM-Karte.

Weitere Informationen zum GPS Logger

Frage 6: Wie hoch ist der Datenverbrauch?

Moderne GPS-Tracker sind so konzipiert, dass diese so wenig Datenvolumen wie möglich verbrauchen. Mehreren Quellen zufolge handelt es sich bei gewöhnlicher Nutzung um rund 5 bis 10 Megabyte pro Monat, was nicht einmal der Rede wert ist.


Verwendete Quellen und weiterführende Weblinks:

Letzte Aktualisierung am 4.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API